logo

Cardio First Angel – der Lebensretter bei Herzinfarkten

Im Notfall für den Laienhelfer als lebensrettende Maßnahme sofort ohne Risiko anzuwenden.

Die ersten 15 Minuten nach einem Herzinfarkt sind wichtig für die Sofortmaßnahmen. Cardio First Angel ist ein rein mechanisches Gerät und für den Laienhelfer risikolos anzuwenden, um bis zum Eintreffen eines Arztes die Sauerstoffzufuhr zum Gehirm zu sichern. ►Vollständige Produktbeschreibung anzeigen

 

Type VE REF Preis VE Kaufen   Merken
Cardio First Angel 1 Stück P5 513278 79,02 €
Merkzettel

inkl. 16% MwSt./ * inkl. 5% MwSt.
  > Informationen zu den Versandkosten

Beschreibung zu Cardio First Angel – der Lebensretter bei Herzinfarkten

Im Notfall für den Laienhelfer als lebensrettende Maßnahme sofort ohne Risiko anzuwenden.

In Europa gibt es jedes Jahr rund 700.000 Herzinfarkte, weltweit sind es ca. 17 Millionen. Hört das Herz auf zu schlagen, wird das Gehirn nicht mehr mit Sauerstoff versorgt und trägt irreparable Schäden davon. Der Einsatz von Cardio First Angel kann das verhindern.

Ideale Anwendbarkeit

Rein mechanisch – ohne Strom oder Batterie – der Cardio First Angel ist jederzeit einsatzbereit. Ein Spezialkunststoff schafft eine weiche Auflagefläche und absorbiert Schweiß.

Ideale Positionierung

Durch die spezielle Form des Cardio First Angel wird die richtige Positionierung auf der Brust des Patienten garantiert – damit die Herzdruckmassage genau dort wirkt, wo sie gebraucht wird. Die Anwendung ist unkompliziert und mit international verständlichen Piktogrammen erläutert.

Idealer Kraftaufwand

Der optimale Druck für die Herzdruckmassage von 41 kg signalisiert eine Spezialfeder durch lautes Klicken. Dieses Klicken ist auch bei der darauffolgenden Entlastung zu hören. So hat der Ersthelfer einen Taktgeber um die notwendige Frequenz von ca. 100 Kompressionen zu erreichen.

Technische Daten

Abmessungen (L x B x H): 20 x 13 x 6 cm

Gewicht: 130 g

Bei einem Herzinfarkt vergehen viel zu oft wertvolle Minuten, in denen entweder keine Wiederbelebungsversuche unternommen oder diese falsch durchgeführt werden, bis der Notarzt endlich eintrifft. Genau hier setzt der Cardio First Angel an. Mit ihm kann auch der Laie schnell und effizient eine Herzdruckmassage durchführen.

Viele Ersthelfer finden ohne Unterstützung nicht die richtige Stelle für eine Herzdruckmassage. Mit dem Cardio First Angel dagegen führt man die Massage automatisch dort durch, wo sie am wirkungsvollsten ist. Dafür sorgt eine Positionierungshilfe. Das Gerät wird in der Mitte der Brust aufgesetzt und eine Zeichnung auf der Oberfläche zeigt an, wie die Hand aufgelegt werden muss.

Doch wie fest soll man drücken? Der Cardio First Angel schafft auch hierbei Sicherheit. Ist genug Kraft aufgewendet, ist das laute Klicken einer Spezialfeder zu hören und zu spüren. Lässt man daraufhin nach, verdeutlicht ein erneutes Klicken, dass man nun wieder neuen Druck aufbauen muss. Der Wechsel der beiden Klick-Laute hilft dem Lebensretter, exakt den richtigen Takt zu finden. So kann mit dem Cardio First Angel, die Zeit überbrückt werden, bis der Notarzt eintrifft.

Wäre der Cardio First Angel überall in ein bis drei Minuten zur Hand, könnten zahlreiche Menschenleben gerettet und Patienten vor Langzeitschäden geschützt werden. Mit nur 20 x 13 cm Packmaß und nur 130 Gramm Gewicht passt der Cardio First Angel nahezu in jede Tasche und ist im Ernstfall sofort zur Hand. So sichert er in den entscheidenden ersten Minuten nach dem Herzstillstand die beste Versorgung. Rein mechanisch sorgt er für den notwendigen Druck, die effektivste Frequenz und die richtige Positionierung bei einer Herzdruckmassage.

 
 
Bonamed
Industriestrasse 6a, 96163 Gundelsheim
e-mail: info@bona-med.de
Internet: www.bona-med.de
Fon: 0951/ 40 73 99 99
Fax: 0951/ 420 340
Bonamed